Zwei fincas zu verkaufen !



Wegen beruflicher Verãnderung habe ich mich entschlossen für die Ziegenherde einen neuen Ort zu finden. Und bin daher gezwungen, diese idyllischen fincas zu verkaufen.

Die Finca La Vieja hat ein Wohnhaus: hier anklicken
finca lavieja
Die Finca Avelino hat einen Stall: hier anklicken
finca avelino


¡Bienvenido!

La Vieja (alte Frau) ist eine Bio-Finca (Bio-Bauernhof) in der Sierra de Gata, in der spanischen Provinz Extremadura. Die Finca wird von Sikko Boonstra mit Hilfe von Wilma Yntema geführt. Sikko ist ehemaliger Lehrer der Tierhaltung der AOC in Groningen. Nach dem Fall der Berliner Mauer zog es ihn nach Deutschland, er wurde Besitzer eines Bio-Käse-Ladens und verkaufte auch auf Märkten in Berlin. Wilma war in Zwolle Besitzerin eines Kaffee- und Teegeschäftes.

geiten

Früher lebten in der Sierra fast 14.000 Ziegen. Dadurch wurde der natürliche Zyklus optimal genutzt: Durch die üppige Vegetation der Sierra hatten die Ziegen reichlich zu fressen, was dafür sorgte, dass der dichte Wald gleichzeitig zugänglich wurde (wichtig wegen notwendige Brandschutz im trockenen Sommer). Da das Futter vielfältig und biologisch war, war die Qualität der Milch und des Käses natürlich optimal. Auch wurden die Olivenbäume auf natürliche Weise durch Ziegenkot befruchtet, so dass auch die Qualität der Oliven und des daraus gewonnenen Olivenöls hervorragend waren.

Unser Ziel ist es, diesen natürlichen Kreislauf wiederherzustellen und Käse und Olivenöl zu produzieren. Wir werden auch Kiefern fällen und dafür die ursprünglichen Bäume pflanzen, z. B. Korkeichen, Kastanien. Statt Monokultur also Diversität an Bäumen. Anstelle von saurem Boden künftig fruchtbarer Boden. Statt Feuer eine sichere Umgebung. Kurz gesagt, der Klima-Gipfel wird schon umgesetzt in Sierra de Gata.

Wir legen Wert darauf zu nutzen, was in der Natur vorhanden ist. Das Wasser kommt aus dem Bach. Die Toilette ist eine Kompost-Toilette. Die Energie liefert die Sonne mittels Solarzellen. Und weil es ein Waldgebiet ist, gibt es eine Fülle von Holz, mit dem das Haus geheizt wird. Auch ein Gemüsegarten und Obstgarten gehören dazu. Wir möchten diesen Ort mit Menschen teilen, die die Stille und Einfachheit genießen wollen.

burras Hinke y Grietsje, para limpiar Leon, el mastin para guardar Derk Anniek Sissy gallinas y gallo

In 2015 würde einer Majada gebaut. Das ist ein Ziegenstall auf traditionelle Art. Die Baumaterialen bestehen aus Naturstein, Kastanienholz sowie Dachziegeln, die Mönche und Nonnen genannt werden.

Das Gelände muss gesäubert und für die Beweidung der Ziegen vorbereitet werden, unter anderem ist ein guter Zaun von Nöten.
Des Weiteren soll künftig auch eine eigene Käserei inklusive Käsekeller in El Payo entstehen.

Derzeit gibt es allerdings auch eine Menge Arbeit auf der Finca. Jedes Jahr für 3 Wochen im November/Dezember steht die Olivenernte an. Deswegen suchen wir des Weiteren junge, engagierte Menschen, die bei uns richtig mitarbeiten wollen, bei freier Kost und Logis. Jetzt werd gemolken, gehütet und Käse hergestellt.